magazin-botschaft.de - Das Magazin f?r Griechen und Freunde Griechenlands

GRIECHISCHES LEBEN

Deutsch-Griechische Gesellschaften in Kiel

Verleihung des Ehrenringes

Die Vereinigung der Deutsch-Griechischen Gesellschaften e.V. (VDGG) ist die Dachorganisation von derzeit 45 Deutsch-Griechischen Gesellschaften und Vereinen in Deutschland. Ihr Ziel ist es, die neu- griechische Kultur bekannt machen.

Die Kieler Woche - Diesmal auf griechisch

Zum feierlichen Auftakt der diesjährigen Jahrestagung in Kiel wurde am 27. März im Rahmen eines festlichen Empfangs der Stadt Kiel der Ehrenring der Deutsch-Griechischen Gesellschaften an den Journalis- ten Eberhard Rondholz verliehen. Die VDGG vergibt diesen Kultur- preis alle zwei Jahre an eine Persönlichkeit, die sich in besonderer Weise um die deutschgriechischen Beziehungen verdient gemacht hat. Eberhard Rondholz beschäftigt sich intensiv und auf sehr hohem Niveau mit der Politik, Geschichte, Kultur und Literatur Griechenlands und trägt so wesentlich zu einem differenzierten Griechenland-Bild in Deutschland bei. Laudator war Prof. Dr. Dr. Georgios Tsakalos von der Universität Thessaloniki, der den Preisträger seit seiner eigenen Studienzeit in Deutschland kennt.

Als prominente Gäste kamen zur Preisverleihung seine Exzellenz der griechische Botschafter in Deutschland Anastassios Kriekoukis, seine Exzellenz der deutsche Botschafter in Griechenland Dr. Wolfgang Schultheiß, Erzpriester Antonios Gallis als Vertreter des Metropoliten von Deutschland sowie die Vertreter der Deutsch-Griechischen Ge- sellschaften in Deutschland. Große Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit genoss zudem eine griechi- sche Woche in Kiel, organisiert von der Firma Karstadt, der Stadt Kiel und der Deutsch-Griechischen Gesellschaft in Kiel. Begleitet wurde die Kulturwoche von Tanzveranstaltungen, Konzerten und kuli- narischen Kostproben sowie einer Ikonen-Austellung aus dem Benediktinerkloster Nütschau inklusi- ve eines Ikonen-Workshops. ◊ MK

Preisträger Eberhard Rondholz - Inmitten seiner Ehrengäste




Preisträger vergangener Jahre

2007 - Niki Eideneier-Anastassiadi
2005 - Prof. Dr. med. Jan Murken
2003 - Metropolit v. Kisamos u. Selinon
2001 - Kostas Tsatsaronis
1999 - Doris und Kurt Eisenmeier
1997 - Prof. Dr. G.-A. Mangakis
1995 - Vera Dimopoulos-Vosikis

Werbung