magazin-botschaft.de - Das Magazin f?r Griechen und Freunde Griechenlands

GRIECHISCHES LEBEN

Griechisches Lyzeum Hannover

Eine Klasse für sich

Das Lyzeum gehört zur obersten Stufe des griechischen Sekundarschulwesens. Die hannoversche Schule unter der Leitung von Dr. phil. Georgios Papatsimpas (Altphilogie, Philosophie) wurde 1981 vom griechischen Staat gegründet.

Das Lyzeum-Kollegium - Von ihnen kann man was lernen

Im Lyzeum in der Käthe-Kollwitz-Schule im
Stadtteil List werden die drei letzten Klas- sen des griechischen Schulsystems in ei- nem eigenen Bildungsgang unterrichtet. Der Vollzeitunterricht findet unter der Wo- che von 14.30 bis 19.30 Uhr statt, während des Lyzeum-Besuchs ruht die allgemeine Schulpflicht nach § 139 NSchG. Zum Lehr- körper gehören: Dr. theol. Dimitrios Papa- nikolaou (Religion und Werte), Dr. phil. Phoebos Chatzimichael (Altphilologie, Philo- sophie), M.A. phil. Konstantinos Oikonomou (Latein, Geschichte), Dr. rer. phys. Xeno- phon Kyriakidis (Chemie, Physik), Dr. rer. phys. Georgios Maroulis (Informatik), Kle- anthes Papaoikonomou (Mathematik), Olga Manoudi (Englisch), Pinelopi Kehrbach (Deutsche Sprache & Literatur), Alkibiades Kontes (Sport, Biologie) und M.A. phil. Di- mitrios Jannikopoulos (Staatskunde, Ge- schichte). Der erfolgreiche Abschluss des Lyzeums berechtigt seine Absolventen zur Teilnahme an den Eintrittsprüfungen der Universitäten Griechenlands. Ein weiterführendes Studium an einer deut- schen Hochschule ist auch möglich, da das griechische Lyzeum als Ergänzungsschule vom deutschen Staat seit 1984 anerkannt ist. ◊ FR


Hinweis:
Griechisches Lyzeum Hannover
(in der Käthe-Kollwitz-Schule)
Gottfried-Keller-Str. 11
30655 Hannover
Tel./ Fax: 0511/ 62 32 49
lyzeumhannover@yahoo.de

Werbung