magazin-botschaft.de - Das Magazin f?r Griechen und Freunde Griechenlands

GRIECHISCHE NÄCHTE

Nachtschwärmerei
Bahnhof Leinhausen | Acanto | Naoum’s | Porträt


Bahnhof Leinhausen

Greek DeLuxe

Die erste einer ganzen Reihe von mehreren sprichwörtlich exklusiven "Greek DeLuxe Partys" starte- te am 7. Februar im Bahnhof Leinhausen an der Herrenhäuser Straße.

Veranstalter Georgios und sein Team haben sich dieses Motto ganz besonders zu eigen gemacht und an diesem Abend eine griechische Party vom Feinsten auf die Beine gestellt. Kein Wunder, dass die

Hier feiern sie - Die Schönen der Nacht

Stimmung unter den ver- gnügungssüchtigen Nacht- schwärmern ebenfalls erste Sahne war: Es wur- de nach aktuellen griechi- schen und internationalen Dancefloor-Hits ausgelas- sen getanzt, viel gelacht und reichlich geflirtet. Wer zwischendurch mit Freunden eine kurze Pau- se einlegen wollte, verab- redete sich zum angereg- ten Small-Talk irgendwo in der weitläufigen Anlage des historischen Leinhäu- ser Bahnhofs oder traf sich im Biergarten, um beim Bier oder Cocktail leckere Souvlaki zu schlemmen.


Hinweis:
Bahnhof Leinhausen
Herrenhäuser Str. 126
30419 Hannover



Hier feiern sie immer noch -
Die Schönen der Nacht, Teil 2

Naoum´s

Greek Friday

Am 25. Dezember veranstaltete Georgios Naoum eine fröh- liche "Greek Friday Party" in seinen Szeneladen im Souter- rain auf der Königstraße. Nach kurzer Anlaufzeit füllte sich der Club dann doch fix mit gut gelaunten Partygängern, die zum Teil dem klassischen Weihnachtsstreß entfliehen und den 1. Weihnachtsfeiertag unter Freunden ausklingen lassen wollten. Partymusik und griechische Folklore animierten zum Tanz, gut gemixte Cocktails und Longdrinks sorgten für aus- gelassene Stimmung. Superstimmung, coole Musik, erstklas- sige Getränke, eine freundliche Bedienung und nette Leute sowohl vor als auch hinter der Bar sind das Erfolgskonzept von Georgios. Also runter vom Sofa und rein ins "Naoum’s"!


Hinweis:
Naoum’s
Königstraße 12
30175 Hannover
www.naoums.de



Acanto

Griechische Party zum Nikolaus

Am 6. Dez. hatte das "Acanto" nahe der Vahrenwalder Straße zur griechischen Party geladen. Der offizielle Partybeginn war zwar für 22 Uhr angesetzt, da aber das griechische Partyvolk eher nacht- aktiv ist, erschienen die meisten Gäste erwartungsgemäß erst weit nach Mitternacht. Dann ging aber die Post ab, der elegante Club mit dem mediterranen Charme eines mallorquinischen Castellos füllte sich schnell und schneller und die Sitzplätze wurden tatsächlich knapp. Coole Drinks und heiße grie- chische Partymusik sorgten schließlich für ausgelassene Stimmung bis spät in die Nacht.


Hinweis:
Acanto
Dragonerstr. 28
30163 Hannover
www.acanto.de



Porträt

Der beste Mix im Naoum’s

Aliyah - Barchefin im Naoum’s

Sie ist quirlige 23 Jahre jung und mischt alle(s) auf – Aliyah (Lia) Ossowski. Seit einem Jahr ist sie Bar- chefin im Szene-Club "Naoum’s" auf der König- straße.

Und wenn sie die Cocktails schüttelt, sind die Gäste gerührt. Ihre Spezialität: Der "Hellboy" mit Wodka, Grenadine, Cranberry, Lemon & Lime-Juice und Peachtree sowie der "Bambus" mit Rotwein und Co- la, der bei ihren griechischen Landleuten besonders beliebt ist. Lia ist nur zur Hälfte Griechin (ihre Mutter Maria kommt ursprünglich aus Athen), hat aber Charme und Temperament für zwei. Aufgewachsen ist sie in Deutschland und fühlt sich im überschau- baren Hannover pudelwohl. Zur Zeit studiert sie Sport-Eventmanagement an einer Privatschule, und dafür hat sie bereits von Kind auf die besten Vor- aussetzungen: "Ich spiele seit 16 Jahren Handball und mache fast ebenso lange Leistungsschwimmen. Da lag es einfach nahe, dieses Fach zu wählen", erzählt Lia. Und weil sie erst im zweiten Semester ist, hat sie auch noch reichlich Zeit, nebenbei im "Naoum’s" zu jobben. "Es macht Spaß und es ist ideal für mich", verrät die sportliche Barchefin.
"Ich kann mit meinen Freunden feiern, und ich tanze gern – gelegentlich auch schon mal auf dem Tresen!". ◊ MK

Werbung